INHALTSVERZEICHNIS

1. Geltungsbereich
2. Vertragsschluss
3. Zahlungsabwicklung
4. Bedingungen für den AW Nail Club
4.1. Leistungsinhalt
4.2. Laufzeit und Kündigung
4.3. Abrechnung
4.4. Nail Club Gruppe

5. Bedingungen für Onlineschulungen und Webinare
5.1. Leistungsinhalt
5.2. Absage
5.3. Stornierungen
5.4. Persönlichkeitsrechte
5.5. Ausschluss von Teilnehmerinnen

6. Präsenzschulungen
6.1. Leistungsgegenstand
6.2. Absage
6.3. Stornierungen
6.4. Teilnahmeberechtigung
6.5. Ausschluss von Teilnehmerinnen

7. Urheberrecht
8. Haftung
9. Widerruf
9.1. Widerrufsbelehrung
9.2. Muster-Widerrufsformular
9.3. Ergänzende Hinweise

10. Schlussbestimmungen

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN & WIDERRUFSBELEHRUNG

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelt

AW Nail Academy / Annamaria Wieszt
Krummenweger Straße 21
40885 Ratingen-Lintorf
Tel.: 02102/14 83 574
E-Mail: info@awnails.de

– nachfolgend: „AW Nail Academy“, „ich“ – die Bedingungen für Online-Buchungen durch ihre

Kundinnen.

1. Geltungsbereich

Für den Vertragsschluss in mein Onlineshop gelten zwischen mir und Ihnen die Bestimmungen dieser AGB. Entgegenstehende oder abweichende AGB finden keine Anwendung.

2. Vertragsschluss

Die auf meiner Seite angebotenen Leistungen können Sie buchen, indem Sie diese auswählen und den Bestellprozess durchlaufen. Eingabefehler können Sie durch die vorhandenen Schaltflächen jederzeit korrigieren. Über den zurück-Button Ihres Browsers gelangen Sie zu den vorherigen Bestellschritten. Mit einem Klick auf den Button Zahlungspflichtig bestellen nehmen Sie mein Angebot auf Abschluss eines Vertrags verbindlich an. Den Erhalt der Bestellung bestätige ich
Ihnen unverzüglich per E-Mail. Eine Bestellung setzt voraus, dass Sie sich für ein Kundenkonto registrieren.

Der Vertragstext wird durch mich nach Vertragsschluss nicht gespeichert und ist Ihnen nicht zugänglich. Sie können die Daten Ihrer Bestellung und die AGB archivieren, indem Sie die im letzten Bestellschritt zusammengefassten Daten sowie die AGB speichern oder ausdrucken. Details zu Ihrer Bestellung können Sie der Bestellbestätigung oder dem entsprechenden Bereich in Ihrem Kundenkonto entnehmen. Folgende Sprachen stehen zum Vertragsschluss zur Verfügung: Deutsch.

3. Zahlungsabwicklung

Folgende Zahlungsarten sind bei Bestellungen verfügbar: SEPA-Lastschrift, Paypal, Kreditkarte, Giro Pay und Sofort Banking. Ich berechne Ihnen für keine Zahlungsart zusätzliche Gebühren. Alle Preise sind Endpreise und verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal,

L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

4. Bedingungen für den AW Nail Club

4.1. Leistungsinhalt

Bei dem AW Nail Club handelt es sich um ein Abonnement, das Sie zum Zugriff auf einen geschützten Bereich mit Premiuminhalten (z.B. Videos mit Anleitungen) berechtigt. Voraussetzung ist die Erstellung eines Kundenkontos. Ein Erfolg der vermittelten Inhalte ist nicht geschuldet. Ein Zugang zu den Inhalten des AW Nail Club ist mit Zahlungseingang möglich. Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit einem gängigen und aktuellen Betriebssystem und Internetbrowser.

4.2. Laufzeit und Kündigung

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt drei Monate und verlängert sich danach um jeweils einen Monat. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit ist eine Kündigung des Abonnements zum Ende eines Monats möglich. Die Kündigung bedarf der Textform oder kann über die entsprechende Schaltfläche im Kundenkonto erfolgen.

4.3. Abrechnung

Der Abrechnungszeitraum beträgt einen Monat. Entgelte sind zum Beginn eines Abrechnungszeitraums fällig.

4.4. Nail Club Gruppe

Der Zugang zu den Inhalten auf der Webseite von AW Nail Academy und zur Gruppe bei Facebook steht exklusiv den Mitgliedern des AW Nail Club zur Verfügung. Die Facebook-Gruppe soll einen vertraulichen Austausch der Teilnehmerinnen ermöglichen. Daher ist es Ihnen nicht gestattet, Inhalte an Dritte weiterzugeben (z.B. durch einen Screenshot) oder öffentlich zu nutzen. Nach einem Ende des Abonnements werden Sie aus der Gruppe entfernt.

Erforderlich für den Zugang zur Facebook-Gruppe ist, dass Sie über ein Benutzerkonto bei Facebook verfügen. Der Zugang wird nur für ein Facebook-Konto freigeschaltet, das Sie uns im Buchungsprozess angeben. Bitte teilen Sie Änderungen Ihres Facebook-Namens unverzüglich mit, da Benutzer, deren Namen nicht einem laufenden Abonnement zuzuordnen sind, aus der Gruppe entfernt werden.

AW Nail Academy behält sich vor, Teilnehmerinnen von ihren Veranstaltungen auszuschließen, wenn diese nach vorheriger Abmahnung fortgesetzt gegen den Vertrag verstoßen, insbesondere wenn das Seminarziel für die übrigen Teilnehmerinnen gefährdet würde (z.B. Störungen, Cyber-Mobbing). Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

5. Bedingungen für Onlineschulungen und Webinare

5.1. Leistungsinhalt

Wenn Sie eine Onlineschulung buchen, erhalten Sie einen vierwöchigen Zugang zu Lernvideos. Ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an einer Onlineschulung setzt voraus, dass Sie Ihre Arbeiten durch Übersendung von Fotos nachweisen. Für die Teilnahme an Onlineschulungen und Webinaren benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit einem gängigen und aktuellen Betriebssystem und Internetbrowser. Die Onlineschulungen sind nach Zahlungseingang über das Kundenkonto aufrufbar. Zur Durchführung von Webinaren nutzt AW Nails Academy die Videokonferenzplattform Zoom. Bitte prüfen Sie vorab unter der nachfolgenden URL, ob Ihr Endgerät hierfür geeignet ist: https://zoom.us/test

5.2. Absage

Webinare können durch den Veranstalter abgesagt werden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, z.B. zu geringe Teilnehmerinnenzahl, Erkrankung der Referentin oder höherer Gewalt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt im Falle von Gruppenwebinaren bei zwei Personen. Im Falle der Absage erhalten Sie einen Ersatztermin. Wenn Sie diesen nicht wahrnehmen möchten, erstattet Ihnen die AW Nail Academy den gezahlten Betrag innerhalb von zwei Wochen durch
Überweisung auf Ihr Konto oder Nutzung der bei der Buchung angegebenen Zahlungsart.

5.3. Stornierungen

Ihre Anmeldung können Sie bis zu 30 Tage vor Beginn des gebuchten Webinars ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. E-Mail) stornieren. In diesem Falle sind Sie verpflichtet, pauschal eine Entschädigung in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen. Für die Einhaltung der Stornierungsfrist ist der Zugang der Erklärung maßgeblich. Im Falle einer Stornierung von weniger als 30 Tagen vor Beginn der gebuchten Veranstaltung ist eine pauschale
Entschädigung von 100% der Teilnahmegebühr zu zahlen. Storniert der Kunde seine Anmeldung fristgerecht, so wird der Veranstalter ihm ein ggf. bereits gezahltes Teilnahmeentgelt innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Zugang seiner Erklärung anteilig zurückerstatten. Hierfür kann der Veranstalter das gleiche Zahlungsmittel verwenden, welches der Kunde für seine Zahlung an den Veranstalter verwendet hat.
5.4. Persönlichkeitsrechte

Eine Aufnahme von Onlineschulungen oder Webinaren wie auch einzelne Lichtbilder von Teilnehmenden greift in das Persönlichkeitsrecht der betroffenen Personen ein und ist ggf. strafbar. Die Herstellung solcher Aufnahmen ist ausdrücklich nicht gestattet und stellt eine Verletzung Ihrer vertraglichen Pflichten dar.

5.5. Ausschluss von Teilnehmerinnen

AW Nail Academy behält sich vor, Teilnehmerinnen von ihren Veranstaltungen auszuschließen, wenn diese nach vorheriger Abmahnung fortgesetzt gegen den Vertrag verstoßen, insbesondere wenn das Seminarziel für die übrigen Teilnehmerinnen gefährdet würde (z.B. Störungen). Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

6. Präsenzschulungen

6.1. Leistungsgegenstand

Bei Präsenzveranstaltungen erbringt AW Nail Academy die Leistungen am ausschließlich im persönlichen Kontakt mit dem Kunden und in von ihr hierzu ausgewählten Räumlichkeiten. Dabei kann sich AW Nail Academy auch der Leistungen Dritter bedienen, die in ihrem Auftrag tätig werden. Geschuldet ist die Durchführung der Veranstaltung, nicht aber ein bestimmter Lernerfolg. Wenn Sie weitere Teilnehmer für eine Veranstaltung anmelden, verpflichten Sie sich, auch für
die vertraglichen Verpflichtungen aller von Ihnen angemeldeten Teilnehmer einzustehen, sofern Sie bei der Anmeldung eine entsprechende Erklärung abgeben. Kosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung sind nicht im Preis inbegriffen und von Ihnen zu tragen, sofern sich aus der Kursbeschreibung des Veranstalters nichts anderes ergibt.

6.2. Absage

Präsenzschulungen können abgesagt werden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, z.B. zu geringe Teilnehmerinnenzahl, Erkrankung der Referentin oder höherer Gewalt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei zwei Personen. Im Falle der Absage erhalten Sie einen Ersatztermin. Wenn Sie diesen nicht wahrnehmen möchten, erstattet Ihnen die AW Nail Academy den gezahlten Betrag innerhalb von zwei Wochen mittels der bei der Buchung angegebenen Zahlungsart.
Eine Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl hat spätestens sieben Tage vor Beginn der Präsenzschulung zu erfolgen.

6.3. Stornierungen

Ihre Anmeldung können Sie bis zu 30 Tage vor Beginn der gebuchten Präsenzschulung ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. E-Mail) stornieren. In diesem Falle sind Sie verpflichtet, pauschal eine Entschädigung in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr zu zahlen. Für die Einhaltung der Stornierungsfrist ist der Zugang der Erklärung maßgeblich. Im Falle einer Stornierung von weniger als 30 Tagen vor Beginn der gebuchten Veranstaltung ist eine pauschale Entschädigung von 100% der Teilnahmegebühr zu zahlen.

Storniert der Kunde seine Anmeldung fristgerecht, so wird der Veranstalter ihm ein ggf. bereits gezahltes Teilnahmeentgelt innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Zugang seiner Erklärung
anteilig zurückerstatten. Hierfür kann der Veranstalter das gleiche Zahlungsmittel verwenden, welches der Kunde für seine Zahlung an den Veranstalter verwendet hat.

6.4. Teilnahmeberechtigung

Zur Teilnahme sind nur die bei der Anmeldung genannten Personen. Eine Vertragsübertragung auf einen Dritten ist nur mit meiner Zustimmung möglich. Im Falle des Eintritts in den Vertrag, haften die in den Vertrag eintretende Person sowie der ursprüngliche Vertragspartner als Gesamtschuldner für den Teilnahmepreis.

6.5. Ausschluss von Teilnehmerinnen

AW Nail Academy behält sich das Recht vor, einzelne Teilnehmer aus wichtigen Gründen, zum Beispiel wegen Störung der Veranstaltung oder Nichtbeachtung der Aufforderungen des Trainers nicht zu einem Seminar zuzulassen bzw. von der (weiteren) Teilnahme auszuschließen.

7. Urheberrecht

Die Inhalte des AW Nail Club sowie von Präsenzschulungen, Onlineschulungen und Webinaren (z.B. Schulungsmaterial, Anleitungen, Videos, etc.) sind urheberrechtlich geschützt. AW Nail Academy räumt Ihnen ein nicht übertragbares Nutzungsrecht ein. Eine Vervielfältigung, öffentliche Wiedergabe oder öffentliche Zugänglichmachung außerhalb der gesetzlichen Grenzen (z.B. Privatkopie gem. § 53 UrhG) sind unzulässig und gegebenenfalls strafbar.
Urheberrechtsverletzungen werden durch AW Nail Adademy konsequent verfolgt.

8. Haftung

Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, aus Garantien oder nach dem Produkthaftungsgesetz sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages
überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung dieser Vertragspflichten haftet AW Nail Academy nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Die vorgenannten Haftungsregelungen gelten auch für unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

9. Widerruf

9.1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (AW Nail Academy / Annamaria Wieszt, Krummenweger Straße 21, 40885 Ratingen-Lintorf. Tel.: 02102/14 83 574, E-Mail: info@awnails.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des WiderrufsWenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

9.2. Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An AW Nail Academy / Annamaria Wieszt
Krummenweger Straße 21
40885 Ratingen-Lintorf
E-Mail: info@awnails.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*)________ den von mir/uns (*)________ abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)________ / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)________
Bestellt am (*)________ / erhalten am (*)________

Name des/der Verbraucher(s) ________
Anschrift des/der Verbraucher(s) ________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ________ Datum ________
(*) Unzutreffendes streichen.

9.3. Ergänzende Hinweise

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht gem. § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

10. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Vorschriften des Staates, in dem Sie sich für gewöhnlich aufhalten, die der vorgenannten Rechtswahl entgegenstehen, bleiben unberührt. Sind Sie im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind und haben Sie Ihren Sitz in Deutschland, ist Düsseldorf ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort. Vorrangige gesetzliche Vorschriften, insbesondere zu ausschließlichen Zuständigkeiten, bleiben unberührt. Zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist
AW Nail Academy –nicht verpflichtet und nicht bereit. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die von Verbrauchern zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann:
http://ec.europa.eu/consumers/odr